Schulpaten Kathmandu

Gründung 2005 - Projektvolumen 9.000 €

Welche Ziele hat das Projekt?

  • den Kindern gemäß ihrer Leistungsfähigkeit eine Schul-/Berufsausbildung oder ein Studium ermöglichen
  • die nötigen finanziellen und materiellen Voraussetzungen (z.B. Schulkleidung, Bücher, evtl. spezielle Förderung) schaffen

     Langfristig:

  • Finanzielle Unabhängigkeit der Teilnehmer
  • Möglichkeit, den Kindern eine ausreichende Bildung zu ermöglichen
  • Unterstützung von nepalischen Kindern durch ehemalige Teilnehmer
  • Übergang der deutschen Unterstützung in ein nepalisches Unterstützersystem  durch ehemaliger Teilnehmer

Wie setzen wir die Ziele um?

  • langfristige persönliche Patenschaft durch deutsche, schweizer und österreichische Patinnen und Paten
  • regelmäßige Zahlung von Patengeld - aktuell 250€ pro Jahr
  • Patentreffen - Informationsaustausch über die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen
  • intensiver Austausch zwischen NHEFoN und Gecotec über die gesamtfamiliäre Situation
  • regelmäßige Treffen der Teilnehmer und Ehemaligen aus Kathmandu unter Leitung von NHEFoN
  • Hinführung der Teilnehmer zur Selbsthilfe

Wer nimmt an dem Projekt teil?

  • 35-37 Kinder im Alter von 3 Jahren bis 17 Jahren
  • zurzeit 18 Mädchen, 17 Jungen

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • Hilfsbedürftigkeit von alleinerziehenden Müttern und Vätern, kranken Eltern, die im sozialen Umfeld von Ram und Maja auffallen
  • Bereitschaft zur Unterstützung der Kinder durch die Eltern oder Verwandte
  • Bereitschaft zur Mitarbeit im Projekt

Was uns helfen würde

  • langfristige Unterstützung durch Paten
  • Sponsoren, die unabhängig von einer festen Patenschaft, Sonderförderungen, wie Nachhilfe, Sprachkurse, besonders Schulmaterial usw., unterstützen


Schulbesuch 2009 in Kathmandu mit Maya Tamang, die das Schulprojekt betreut


Start der offiziellen Kooperation zwischen NHEFoN und uns im November 2008