Nepal-Projekt

Das Gecotec Nepal-Projekt hat die Förderung von Bildung und Gesundheit in Nepal zum Ziel.
Alle Projektschwerpunkte sollen letztlich Hilfe zur Selbsthilfe leisten und sich im Laufe der Zeit von deutscher Unterstützung lösen.

2008 feierten wir in Kathmandu den offiziellen Start unserer Kooperation mit der Nepal Helping Education Foundation of Nepal (NHEFoN) unter der Leitung von Ram und Maya Kumar Tamang. Die Idee war, Kindern von mittellosen, alleinerziehenden Eltern und Vollwaisen einen Schulbesuch zu ermöglichen.

Wir entschieden uns, besonders die Kinder zu unterstützen, die Ram und Maya in ihrem Umfeld, im Tamang Sozial Centrum Kathmandu in ihrer sozialen Not auffielen. Wir begrenzten die Anzahl der Patenschaften auf 35-37 Kinder. So war es möglich, einen persönlichen Kontakt zu den Kindern, Eltern und Paten zu entwickeln und sie in ihrem gesamten sozialen Umfeld zu sehen. Die Kinder sollen gemäß ihrer Leistungsfähigkeit gefördert werden, bis sie auf eigenen Beinen stehen und ihre finanzielle Existenz gewährleistet werden kann.

Aus dieser Kooperation haben sich weitere Projektschwerpunkte in Nepal entwickelt, die wir Ihnen auf diesen Seiten vorstellen möchten.