Ausbildungs- und Studienkredite

Gründung 2012 - Projektvolumen: je nach Anfrage und Rücklagen

In Nepal werden für jede Art der Ausbildung oder Studien hohe Gebühren erhoben. Selbst für Praktika zahlt der Jugendliche Geld. Die Staatlichen Stipendien sind minimal. Der Einstieg in ein existenzsicherndes Berufsleben ist auch in Nepal nur mit einer Ausbildung bzw. einem Studium möglich.

Welche Ziele hat das Projekt?

  • Schaffung eines Zugangs zu Ausbildung und Studium
  • Existenzsicherung - Unabhängigkeit der Kinder von ausländischen Spenden
  • Die Rückzahlung der Bildungskredite sollen längerfristig NHEFoN unabhängiger von Geldern von Gecotec machen

Wie setzen wir die Ziele um?

  • Abschluss eines Kreditvertrages nach Einzelfallprüfung
  • Überprüfung der Lernfortschritte der Teilnehmer

Wer nimmt an dem Projekt teil?

  • Schulabsolventen unseres Schulpaten-Projekts in Kathmandu

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • die jungen Erwachsenen kommen aus Familien, die eine Ausbildung bzw. ein Studium nicht finanzieren können
  • erfolgreicher Abschluss der angemessenen Schulform
  • Überprüfung der Eignung für die angestrebte Ausbildung bzw. Studium
  • die Möglichkeiten der eigenen Finanzierung durch die Familien oder durch Stipendien müssen überprüft werden und in die Gesamtfinanzierung mit einfließen
  • der Jugendliche muss mit der Überprüfung seiner Lernfortschritte durch NHEFoN und Gecotec einverstanden sein
  • der Jugendliche und seine Familie verpflichten sich, den Kredit nach Arbeitsaufnahme in kleinen Raten zurück zu zahlen

Was uns helfen würde

  • Spender, die bereit sind, mit regelmäßigen oder einmaligen Zahlungen Ausbildungskredite zu ermöglichen


Maya mit Tochter Dr. Sabina Tamang und unserem ersten „Bafög“-Teilnehmer.
Er wird in drei Jahren zum medizinischen Assistenten ausgebildet. Für seine Ausbildung suchen wir noch Sponsoren.